Was ist die Bambinifeuerwehr?
Die Bambinifeuerwehr ist die Abteilung für die Jüngsten in der Feuerwehr, also eine Vorstufe der Jugendfeuerwehr. Die Kinder sollen spielerisch an die Fragen des Brandschutzes herangeführt werden, als eine Art erweiterte Brandschutzerziehung durch Spiel und Spaß. Ebenso werden der Gemeinschaftssinn, der Teamgeist und das Vertrauen der Kinder gefördert.
 
Wer kann bei der Bambinifeuerwehr mitmachen?
Mitmachen können Mädchen und Jungen zwischen 6 und 10 Jahren ganz egal aus welchem Wohnort. Mit 10 Jahren kann man in die Jugendfeuerwehr übernommen werden.
 
Was macht man in der Bambinifeuerwehr?
Zu den Inhalten, die in der Bambinifeuerwehr vermittelt werden, gehören unter anderem das Absetzen eines Notrufes, das richtige Verhalten im Brandfall, Umgang mit Zündmittel und brennbaren Materialien, Erste Hilfe und vieles mehr. Neben den feuerwehrspezifischen Inhalten stehen auch gemeinsames Spielen und Basteln im Mittelpunkt.

Wann und Wo trifft sich die Bambinifeuerwehr?
Die Bambinifeuerwehr trifft sich donnerstags am Feuerwehrgerätehaus in Mertesdorf.  Jedes Treffen beginnt um 17.00 Uhr und endet um ca. 18.00 Uhr. Den aktuellen Übungsplan können Sie sich auch auf der Homepage downloaden.

Wer betreut die Kinder und Jugendlichen?
Das Betreuerteam der Bambinifeuerwehr besteht aus Mitgliedern der Feuerwehr Mertesdorf sowie einer gelernten Erzieherin.

Was kostet eine Mitgliedschaft in der Bambinifeuerwehr?
Die Mitgliedschaft in der Bambinifeuerwehr Mertesdorf kostet 5 Euro im Quartal (Geschwisterkinder zahlen nichts). Die Kinder sind kostenfrei über die Unfallkasse der Feuerwehr versichert. Es besteht während des Treffens sowie auf dem direkten Weg zum Treffen und zurück Versicherungsschutz.

Mitgliedschaft auf Probe?
Sind Sie oder Ihr Kind noch unsicher? Das ist kein Problem! Es ist ohne weiteres möglich, dass Ihr Kind mal an einem oder zwei Übungen “reinschnuppert” ohne Mitglied werden zu müssen. Aus Versicherungsgründen müssen wir jedoch darauf hinweisen, dass mehr als zwei “Schnupperdienste” ausgeschlossen sind.

Haben sie noch Fragen?
Für weitere Fragen steht Jasmin Raach unter 0651/4637795 oder gerne zur Verfügung.