• Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Tags
    Tags Zeigt eine Liste von Tags die im Beitrag verwendet wurden.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.
  • Team-Blogs
    Team-Blogs Suche nach Teams.
  • Login
    Login Anmeldeformular

Einsätze

640

Am 24.09, gegen 06:15 Uhr, bemerkten die Busfahrer von Omnibus Verkehre Becker, dass ein Baum die Umleitung der Baustelle in der Hauptstrasse blockierte. Die Leitstelle Trier alarmierte daraufhin die Feuerwehr Mertesdorf laut Stichwort "ohne Eile". Der Baum lag quer auf dem Plattenweg unterhalb des Weinbergs. Um die Weiterfahrt für die Busse zu gewährleisten, wurden Teile des Baumes abgeschnitten und die Fahrbahn geräumt.

699

Am 31. August wurde die Feuerwehr Mertesdorf gegen 15:00 Uhr zu einem kleinen Flächenbrand auf einem Feld in Mertesdorf alarmiert.

Dort brannte ein Strohhaufen. Das Feuer wurde mit einem C-Rohr abgelöscht. Alarmiert waren die Feuerwehren aus Mertesdorf und Kasel.

 

...
Weiterlesen
638

Am Donnerstag, 23.07, wurden die Feuerwehren Mertesdorf und Kasel gegen 10:30 Uhr zu einem Flächenbrand alarmiert. Auf einem Abstellplatz für Baumaschinen wurden durch Bauarbeiter Paletten verbrannt. Nach Rücksprache mit der Polizei musste die Feuerstelle abgelöscht werden.

755

Am 16. Juli wurden die Feuerwehr Mertesdorf, die FEZ und der Wehrleiter der VG Ruwer wegen eines Wasserschadens in der Baustelle in der Hauptstrasse um 23:00 Uhr alarmiert. Laut Alarmmeldung drohte Wasser in ein Haus zu laufen.

Bei Ankunft war die Polizei schon vor Ort. Die Pumpe in einem Abwasserschacht, die das Wasser an der Baumaßnahme vorbeileiten sollte war ausgefallen. Mit einer Tauchpumpe wurde die defekte Pumpe ersetzt. Die verständigte Baufirma entsandte einen Mitarbeiter, der das Wasser über einen anderen Weg durch die Baustelle leitete.

...
Weiterlesen
695

Am Freitag, 10. Juli, wurden die Feuerwehren Mertesdorf und Kasel, sowie der Wehrleiter der VG Ruwer gegen 09:30 Uhr zu einem Schwelbrand in einem Müllsammelwagen auf die Deponie alarmiert.

Bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehren wurde der LKW durch den Fahrer entleert und von Mitarbeitern der Deponie das Feuer gelöscht. Die eintreffenden Feuerwehren kontrollierten die Ladung mittels Wärmebilkamera auf weitere Glutnester.