• Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Tags
    Tags Zeigt eine Liste von Tags die im Beitrag verwendet wurden.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.
  • Team-Blogs
    Team-Blogs Suche nach Teams.
  • Login
    Login Anmeldeformular

Einsätze

286

Zu einem größeren Stromausfall kam es in der Nacht vom 25. zum 26. Februar in Teilen der Verbandsgemeinde Ruwer und Schweich. Durch einen Kurzschluss wurde eine 20.000 Volt Leitung, die vom Umspannwerk in Gusterath in Richtung Fell verläuft, abgeschaltet. Der Störungsdienst des Netzbetreibers Westnetz konnte die Fehlerstelle zügig lokalisieren und die intakten Teile des Stromnetzes nach etwa einer Stunde wieder einschalten. In Mertesdorf, das teilweise betroffen war, wurde vorübergehend das Feuerwehrhaus besetzt.

Hier nochmal der Hinweis, dass im Falle eines Stromausfalles die Feuerwehren Bereitschaften in ihren Gerätehäusern aufbauen. Dies soll Anlaufpunkt für die Bürgerinnen und Bürger sein, wenn sie Hilfe benötigen, denn nach kurzer Zeit fallen Telefone, Internet und Mobilfunknetze aus. Die Feuerwehren verfügen über ein unabhängiges Funknetz sowie Notstromaggregate.

781

Ein besorgter Anrufer meldete sich am Morgen des 27.10. gegen 7:00 Uhr bei der Feuerwehr. Im Weinberg zwischen Mertesdorf und Eitelsbach hatte er Feuerschein gesehen. Daraufhin rückte die Feuerwehr Mertesdorf sowie die Feuerwehr Kasel aus. An der Einsatzstelle im Weinberg stellte sich heraus, dass ein Winzer alte Weinreben verbrannte. Das kleine Feuer wurde abgelöscht und der Einsatz war nach einer halben Stunde beendet.

895

Zu einem ausgelösten Heimrauchmelder wurde die Feuerwehr am Samstag, 26. August, um 21:00 Uhr nach Mertesdorf gerufen. Ein Anwohner hat das Piepsen des Rauchmelders gehört und die Feuerwehr verständigt. Die Leitstelle in Trier löste daraufhin Alarm für die Feuerwehren Mertesdorf, Kasel, Waldrach, die FEZ und den Wehrleiter aus. Letzterer war als Erster an der Einsatzstelle und konnte Entwarnung geben. Der Rauchmelder löste fälschlich durch einen Defekt aus. Alle Einheiten konnten den Einsatz abbrechen. Der gesamte Einsatz dauerte nur wenige Minuten.

519

Am 1. August wurde die Feuerwehr Meresdorf um 03:10 Uhr zu einem Kanaldeckel in der Unterstraße gerufen, der sich durch den Starkregen gehoben hatte.

Anschließend musste die Fahrbahn der L149 auf Höhe der Ortsdurchfahrt Mertesdorf gereinigt werden. Vom „Grüneberg“ her kamen Wasser und Geröll und überspülten die Fahrbahn. Die Feuerwehr Mertesdorf war mit 12 Kräften vor Ort.

...
Weiterlesen
959

Am 11. Juli kurz nach 12 Uhr mussten die Feuerwehrennach Kasel in die Weinberge ausrücken. Im sogenannten „Nieschen“ oberhalb der Ortslage wurde ein Fahrzeugbrand gemeldet. Als die Feuerwehr an der Einsatzstelle ankam stellte sie fest, dass es sich um eine Maschine zum Bestellen des Weinbergs handelte. Die Besitzer hatten bereits erfolglos versucht das Feuer selbst zu löschen. Die Feuerwehr löschte die Maschine und streute auslaufende Betriebsstoffe ab. Im Einsatz, der ca. eine Stunde dauerte, waren die Feuerwehr Kasel, Feuerwehr Waldrach, Feuerwehr Mertesdorf, die Tagesalarmbereitschaft VG-Ruwer, die FEZ und der Wehrleiter.